f
s

Ascension: Charakterentwicklung

Charakterentwicklung

Damit müsst ihr nicht mehr so viel Zeit darauf verwenden, der Komplexität der unterschiedlichen Attribute auf den Grund zu gehen und zu überlegen, welche der Fähigkeiten sich wohl am besten für eure bevorzugte Klasse eignen. Ihr könnt nun nicht mehr die "falschen" Knoten im Atlas entwickeln und ihr müsst nicht anderen Spielern hinterhereifern, die von Anfang an einen effizienteren Weg gewählt haben. Symbole und passive Boni werden in verschiedenen Gruppen anhand ihrer Aktionsart zusammengelegt, was die Auswahl wesentlich vereinfacht. Euer Charakter wird stärker, wenn ihr Gebäude auf der regionalen Karte, Quests abschließt und Abenteuer besteht. Die dabei erhaltenen Boni sind in jedem Fall und unabhängig von der gewählten Klasse oder eurem Spielstil nützlich.

Ascension Character Development

Ausrüstung Macht
Steigert zusätzlich die Charakter-Attribute. Das wichtigste Kampfattribut eines Charakters. Es legt fest, über wie viel Gesundheit euer Charakter verfügt und wie viel Schaden dieser verursacht.
Die beste Ausrüstung findet ihr in Verzerrungen, Gruppen-Abenteuern und Team-Abenteuern der aktuellen Invasion. Die Macht wächst mit dem Ausbau von Festungen, der Kathedrale sowie des Turms des Wissens. Die Macht bestimmt zudem, welche Ausrüstung euer Charakter tragen kann.
Symbole Passive Fähigkeiten
Mächtige Effekte, die aktiviert werden können. Hierbei handelt es sich um stärkende Effekte. Sie wirken, sobald ihr sie erhaltet.
Ihr könnt gleichzeitig 8 davon verwenden. Das Spiel verfügt insgesamt über 32 Symbole. Diese findet ihr in den Festungen. Um diese Fähigkeiten zu erlangen, müsst ihr eure Festungen sowie Flavius' Labor ausbauen und göttliche Spezialisierungen erkunden.

Was geschieht während des Updates mit meinem Charakterfortschritt?

• Sämtliche zuvor im Atlas des Fortschritts erhaltenen Attribute werden durch Macht ersetzt, von der Schaden und Gesundheit nun abhängen. Der Ersatz entspricht proportional dem Umfang, in dem der Atlas des Fortschritts vor dem Update erkundet wurde. Ihr könnt Macht auch erhalten, indem ihr die Kathedrale und den Turm des Wissens ausbaut.
• Sämtliche Funkenarten, die zuvor zum Erforschen des Atlas erforderlich waren, werden aus dem Spiel entfernt. Sie werden durch andere Ressourcen ersetzt oder in Attribute umgewandelt.
• Funken der Einsicht bringen euch auch im neuen System so viel Fortschritt, wie ihr durch sie im Atlas erhalten hättet.
• Funken des Fortschritts, die sich im Account des Charakters befinden, werden in Credits umgewandelt. Pro Funken erhaltet ihr 10 Credits.
• Der aktuelle Vektorenfortschritt wird auf den entsprechenden Rang im Turm des Wissens übertragen. Dabei werden die Vorteile spezieller und strahlender Knoten berücksichtigt, falls der Charakter über solche verfügte. Ihr erhaltet eine Erstattung in Form von Credits für nicht genutzte Ätherkerne.
• Der aktuelle Fortschritt im göttlichen Atlas sowie in den Spezialisierungs-Atlanten wird auf die entsprechende Entwicklungsstufe der Tempel der Taten übertragen. Ihr erhaltet eine Erstattung in Form von Siegermedaillen für nicht genutzte Funken der Göttlichkeit.
• Die aktuelle Ausrüstungsqualität wird auf den entsprechenden Rang in der Kathedrale übertragen. Dabei werden die Vorteile bionischer und kybernetischer Booster berücksichtigt, falls der Charakter über solche verfügte.
• Der aktuelle Fortschritt im Invasionsatlas sowie Armeetrophäen werden auf den entsprechenden Forschungsfortschritt im Labor von Flavius übertragen.
• Funkenreplikatoren werden durch Reizmittel ersetzt, die erforderlich sind, um verschiedene Aufgaben rasch abzuschließen. Ihr könnt sie einsetzen, um rasch eine Quest in der Festung zu beenden, die Befehle von Herrschern durchzusetzen sowie um Adeptenmissionen während eines Events sofort abzuschließen. Alle nicht verbrauchten Replikatoren werden neuberechnet - egal, ob sie sich im Account des Charakters oder noch in Kapseln befinden.

Klassen

Wie erhält man eine Klasse?

Um eine neue Klasse zu erhalten, müsst ihr euch jetzt auf der regionalen Karte zum jeweiligen Tempel begeben. Durch Abschließen von Quests in Squad-Abenteuern erhaltet ihr Zugang zu Gebäuden in der Nähe, die zu Team-Abenteuern oder offenen Schauplätzen sowie zu Klassentempeln führen. So bietet der Tempel des Zorns euch Zugang zur Berserkerklasse, der Tempel der Harmonie Zugang zur Klasse Mönch.

ascension1


Klassenentwicklung

Die gerade freigeschaltete Klasse verfügt über eine begrenzte Menge an vorgegebenen Startattributen, mit denen ihr in den Kampf ziehen könnt. Um neue Fähigkeiten zu erlangen, müsst ihr die Quests bestehen, die im Klassentempel vergeben werden. Normalerweise müsst ihr dabei Feinde der jeweiligen Klasse besiegen. Charaktere erhalten in einem aktiven Klassentempel jeweils nur eine Quest, doch sobald diese abgeschlossen ist, könnt ihr entweder in demselben Tempel eine weitere Quest beginnen oder in einem anderen Tempel, der euch zur Verfügung steht. Durch Ausbauen der Tempel schaltet ihr immer weitere neue Talente und Fähigkeiten frei. Zu anfangs stehen euch nur grundlegende Optionen zur Verfügung, Fähigkeiten der letzten Ausbaustufe sind ultimative Fähigkeiten.

Die Zweige der PvE- und PvP-Fähigkeiten

Später teilt sich die Klassenentwicklung in zwei Zweige. Der eine bietet Fertigkeiten und Talente für den Kampf gegen Monster und Bosse, der andere bietet Vorteile im Kampf gegen andere Spieler. Durch Abschließen von Quests, die ihr in den Tempeln erhaltet, schaltet ihr allmählich weitere Fähigkeiten eines jeden Zweigs frei. Ihr entscheidet, in welcher Reihenfolge ihr vorgeht. Ob ihr erst den einen vollständig erforscht und dann den nächsten oder ob ihr sie alle gleichzeitig erforschen wollt, bleibt euch überlassen. Der Wechsel zwischen PvP- und PvE-Fähigkeiten erfolgt automatisch. PvP-Pakete sind in Arenen und Duellen verfügbar, PvE-Optionen in allen anderen Situationen.

Ascension Character Development 1

Die Menge der Fähigkeiten in den PvE- und PvP-Zweigen sind entweder gleich oder unterscheiden sich anhand der gespielten Klasse geringfügig.

Die Vielfalt der Charakterentwicklung entsteht durch eine Auswahl an Symbolen über die ihr nachstehend mehr erfahrt. Bei der Klassenverbesserung ist das Hauptziel, alle Zweige der jeweiligen Klasse vollständig zu erforschen. Die Anzahl der aktiven und passiven Fähigkeiten wurde verringert. Einige wurden vollständig entfernt, andere zuvor miteinander verbundene Talente und Fähigkeiten unter einem Punkt zusammengefasst. Bestimmte Talente werden unabhängig von Fertigkeiten freigeschaltet, was einen eigenen Schritt bei der Klassenentwicklung darstellt. Darüber hinaus wurden Effekte, Dauer und Heftigkeit einiger bereits zuvor verfügbarer Fähigkeiten geändert.

Ich habe vor dem Update eine Klasse erforscht, was geschieht mit meinem Charakter?

Wenn ihr bereits vor dem Update eine Klasse freigeschaltet habt, steht sie euch auch danach unmittelbar zur Verfügung. Habt ihr die ultimative Fähigkeit erreicht, erhaltet ihr die gesamte Fähigkeitenpalette mit dieser als letzter. PvP- und PvE-Fähigkeiten müssen jedoch erneut erforscht werden. Wurde eine Klasse vor dem Update vollständig erforscht, steht sie euch mit allen freigeschalteten Fähigkeiten zur Verfügung.

Symbole, die zuvor für das vollständige Erforschen einer Klasse ausgegeben habt, werden entfernt.

Ascension Character Development 2


Der Gegenwert von Gegenständen, die über Aktionen oder für Siegermedaillen auf dem markt gekauft wurden und die durch das Update nicht mehr benötigt werden (z.B. Skillsets oder zusätzliche Plätze für Talente), wird dem Account gutgeschrieben.

Festungen

Bei Ascension müsst ihr nicht überlegen, welches Attribut ihr erforschen müsst und auf welches Abenteuer ihr euch begebt, um euren Charakter optimal zu entwickeln. Die neue Art, wie Charakter-Attribute verbessert werden, wurde stark vereinfacht, dabei aber auch wesentlich spannender gestaltet.

Auf der Karte einer jeden Region befindet sich eine Festung. Diese erreicht ihr, indem ihr euch zunächst auf Squad-Abenteuer in dieser Region begebt. In diesem Gebäude stehen euch besondere Quests zur Verfügung. Indem ihr sie abschließt, könnt ihr die Festung ausbauen und euer Macht-Attribut verbessern, was wiederum euren Schaden und eure Gesundheit beeinflusst. Hier schaltet ihr außerdem Symbole und passive Boni frei, die sich in jeder Festung unterscheiden. Sie werden nach dem Bau bestimmter Ebenen des Gebäudes freigeschaltet.

ascension2


Questprotokoll der Festung

Ihr könnt euch gegen Credits einmal täglich eine neue Quest holen, indem ihr auf die dafür vorgesehene Schaltfläche im Interface klickt. Während der Woche erhaltet ihr täglich Punkte, bis ihr eine neue Quest annehmen könnt - auch wenn ihr das Spiel nicht besucht. Wenn ihr die vergebenen Quests länger als sieben Tage nicht erledigt, werden keine weiteren Quests mehr hinterlegt, bis ihr die bereits vorhandenen Quests abschließt.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche werden vier Quests freigegeben. All diese Quests sind in der Region zu erledigen, in der sich die Festung befindet und nur im Interface sowie in den Abenteuern der Region sichtbar sind, in der sie abgeschlossen werden können. Muss ein Spieler erst noch Aufgaben erfüllen, wenn die Quests vergeben werden, werden diese abgebrochen.

Auf diese Weise kann sich jemand, der jeden Tag spielt, auf bis zu vier Abenteuer pro Tag begeben und so eure Macht steigern. Spieler, die nicht jeden Tag der Woche gespielt haben und sieben Währungseinheiten angesammelt haben, erhalten die Möglichkeit, die Schaltfläche sieben Mal zu betätigen und alle 28 Quests zu erledigen. Wenn ihr bereits mehrere Festungen freigeschaltet habt, könnt ihr die Quest-Schaltfläche in einer der verschiedenen Regionen betätigen.

Ihr könnt durch die Verwendung eines Reizmittels eine Quest automatisch abschließen. Diese erhaltet ihr während des Events indem ihr die Befehle von Herrschern erfüllt. Außerdem sind sie gegen Argents auf dem Markt erhältlich.

Symbole

Durch das Abschließen von Quests und den Ausbau der acht Festungen steigert ihr nach und nach die vier Symbole, die sich dort befinden. Sobald ihr euren Charakter auf die höchste Stufe steigert und alle verfügbaren Symbole freischaltet, könnt ihr 8 von ihnen gleichzeitig verwenden, ihr könnt aber jeweils nur eine von jeder Festung auswählen. Ihr könnt Symbole satzweise kombinieren und sie jederzeit individuell ändern.

Die Tabelle zeigt alle 32 Symbole. Jede Spalte ist eine Region. Eine detailliertere Beschreibung der Symbole findet ihr im Spiel. Wenn ihr das nachstehende Spoiler-Fenster erweitert, erhaltet ihr allgemeine Informationen über jede Gruppe.

ascension3


Passive Boni

Neben den Symbolen bietet jede Festung auch passive Boni. Diese erfordern neben den in der jeweiligen Beschreibung dargelegten Bedingungen zur Aktivierung keine weiteren besonderen Anforderungen. Die neuen Boni ersetzen einen Teil der früheren Symbole aus dem Atlas des Fortschritts. Diese werden linear und in einer bestimmten Reihenfolge mit dem Ausbau des Gebäudes gesteigert. Jede Festung verfügt über 6 Slots. Werden diese freigeschaltet, wird ein neuer, einzigartiger Bonus verfügbar oder der Rang eines Bonus erhöht, den ihr bereits besitzt. Ungefähr auf die Weise, wie ihr bislang Symbole und ihre Ränge erhalten habt. Ihr könnt insgesamt 20 einzigartige Boni freischalten.

Vier der Festungen bieten Angriffsboni, die anderen vier Verteidigungsboni. Jede Festung bietet nur eine Art Bonus. Einige beeinflussen Wahrscheinlichkeit auf bzw. die Intensivität von kritischem Schaden, stärken Angriffe des Gefährten und erhöhen den Schaden des jeweiligen Charakters. Die anderen helfen euch, im Kampf zu überleben: zusätzliche Sprints oder schnellere Regenerierung, schnelleres Lauftempo, mehr Gesundheit und Heilungseffizienz, verringerter erlittener Schaden oder Schutz vor Kontrolleinflüssen. Eine genauere Beschreibung aller passiven Boni erhaltet ihr im Spiel.

Nach Freischalten aller acht Festungen könnt ihr aussuchen, welche ihr zuerst ausbauen möchtet und könnt dementsprechend entscheiden, welche Symbole und passiven Boni ihr zuerst erhaltet.

Ausrüstung

Ausrüstung hat keinen direkten Einfluss mehr auf Charakter-Attribute. Sie bietet nun unterschiedliche Zusatzboni, die den Charakter stärken und dessen Effizienz erhöhen. Daraus ergibt sich, dass die meisten Ausrüstungsteile für alle Klassen gleichermaßen relevant sind. Wir werden dies in einem eigenständigen Artikel genauer darlegen.

Die Verbesserung von Ausrüstung beeinflusst direkt die Macht eines Charakters und nicht die Gegenstände, die er verwendet. Die Kathedrale spielt nun die Rolle des Ausrüstungsverstärkers. Seine Stufe kann durch interne und externe Dekoration des Gebäudes erhöht werden. Indem ihr die Kathedrale ausbaut, erhöht sich die Macht eures Charakters, was wiederum Schaden und Gesundheit beeinflusst.

Die Stufe der Kathedrale bei Spielern, die bereits ihre Ausrüstungsverstärker verbessert haben, wird anhand der Credits und Verbesserungssteine berechnet, die vor dem Update zum Steigern aller drei Verstärker verwendet wurden. Spezielle Ausrüstungsbooster werden in die Trophäenhalle übertragen und darüber hinaus, je nach Wert, durch Siegermedaillen ersetzt.

Andere Quellen der Macht

Gebäude, die sich in der Hauptstadt von Aelion befinden, beeinflussen ebenfalls die Stärke eines Charakters.

Turm des Wissens.

Indem ihr Informationen über den Feind sammelt und diese zur Erweiterung der Datenbank einsetzt, erhält euer Charakter mehr Macht. Der Turm verfügt über mehrere Basisränge und 8 Meilensteine, die zu einer erheblichen Steigerung der Macht beitragen. Diese Verbesserungen können gegen Credits ausgeführt werden.

Ascension Character Development 4


Labor von Flavius

Das Labor-Interface bietet verschiedene Reiter, von denen jede dem Studium einer der sechs Armeen gewidmet ist. Hier seht ihr eine ganze Reihe an Boni, insgesamt 30 Slots, die nacheinander freigeschaltet werden. Um diese Boni freizuschalten, benötigt ihr eine spezielle Ressource namens Armeeproben. Darüber hinaus müsst ihr mehrere Spezialquests erledigen.

Ascension Character Development 5


Wie erhält man Armeeproben?

Zu Beginn einer neuen Invasion werden Proben der jeweils aktiven Armee automatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt gleichmäßig an alle Charaktere auf dem Server vergeben. Die Spieler sehen oder setzen sie ein, nachdem sie die göttliche Gestalt und Zugang zur Hauptstadt erhalten haben. Armeeproben werden auch dann aufbewahrt, wenn ein Spieler sich nicht ins Spiel einloggt. Ihr erhaltet diese Ressource nicht auf dem Markt und auch nicht für den Abschluss von Quests. Die Proben, die ihr zum Ende einer Invasion gesammelt habt, dienen der Freischaltung aller möglichen Armeeboni.

Labor-Quests

Nach dem Vergeben von Forschungspunkten im Labor, erscheinen verschiedene Quests.

Ascension Character Development 6


Es gibt hiervon zwei verschiedene Arten: Bei der ersten handelt es sich um spezielle Invasionsabenteuer. Bei der zweiten geht es darum, Monster der feindlichen Armee zu vernichten, egal, wo sie leben. Sobald die Invasion endet, erhalten eure Charaktere nur noch Zugang zur ersten Quest-Art. Diese könnt ihr solange auch weiterhin erledigen, um Bonusslots freizuschalten, wie ihr über Armeeproben verfügt.
Die Liste der Quests sind im Labor-Interface ersichtlich. Schaltet ein Charakter die göttliche Gestalt frei, nachdem die Invasion einer bestimmten Armee abgewehrt wurde, erhält er dennoch die erforderlichen Proben, um die jeweiligen Boni durch das Abschließen von Quests freizuschalten.

Welche Boni erhält man im Labor?

Die Mechanoidenarmee dient hier als Beispiel, die Boni der anderen Armeen erfordern jedoch dieselben Aktionen.
Mechanoiden-Verwundbarkeit Erhöht den Schaden auf alle Monster dieser Armee, abgesehen von den Bossen. Höchster Rang (Anzahl der Slots in der jeweiligen Bonuskette): 10.
Schutz gegen Mechanoiden Verringert den durch diese Armee erlittenen Schaden. Höchster Rang: 5.
Mechanoiden-Anführer Erhöht den Schaden auf Armeebosse. Verursacht darüber hinaus erhöhten Schaden auf spezielle Bosse aus Verzerrungen und auf den Armee-Avatar. Höchster Rang: 4.
Ansammlung Erhöht den Schaden auf jeden Feind. Höchster Rang: 5.
Mechanoidenvertilger Erhöht den Schaden auf alle Monster dieser Armee. Höchster Rang: 6.

Die Slots der ersten vier Boni wechseln einander ab. Der Mechanoidenvertilger-Bonus belegt die letzten 6 Slots in der Kette, die aufeinander folgen.

Mehr Informationen und Neuigkeiten zum Ascension Update von Skyforge erhaltet ihr auf Skyforge.com!

Dieses Dokument bezieht sich auf Inhalte, die sich noch im Entwicklungsprozess befinden. Bis zur Installation des Updates auf dem Kampfserver können sich kleinere Änderungen ergeben.

09/01/2016