f
s

Geschichte von Aelion: Archipel Saiban

Es wird Zeit, sich ins Zentrum der Schwerkraftanomalie zu begeben, die vor vielen Jahrhunderten mehrere Bauwerke der Aeliten in die Luft steigen ließ. Die schwebenden Saiban-Plattformen befinden sich über West-Inkara. Das Archipel Diaphran liegt in der Nähe, im Meer, und im Süden ist die Tempelanlage von Isola, ein weiteres wichtiges Bauwerk der Aeliten, das in der Luft schwebt.
Wie auch bei anderen solchen Plattformen, ist die Geschichte von Saiban mit einem Schleier von Geheimnissen umhüllt. Es ist schwer zu sagen, was diese Bauwerke, die so sehr an Paläste erinnern, früher eigentlich waren. Und es ist genauso schwer festzustellen, was auf die Schwerkraft dieser Region einwirkt. Bisher gibt es nur unbestätigte Theorien, die auf Legenden und Hörensagen beruhen.
 

Skyforge Saiban Archipelago 1

 
Mit Sicherheit können wir nur von jenen Ereignissen sprechen, die sich nach Aelis Verschwinden zutrugen, als Aelion von blutigen Kriegen gegen die Invasoren aus dem All erschüttert wurde. In dieser Zeit, als die Menschen von Aelion eine Horde von Mechanoiden bekriegten, kam es zu einer großen Schlacht über dem Archipel. Die Mechanoiden wurden an jenem Tag zerschlagen, und ein Teil ihrer Flotte stürzte auf den schwebenden Plattformen mit der alten Anlage ab. Die Menschen landeten auf dem Archipel und waren mehrere Tage lang damit beschäftigt, die überlebenden Feinde zu erledigen, denn sie wollten sie auf keinen Fall entkommen lassen. Als das Ganze zu Ende war, flogen die Beschützer von Aelion weg und ließen Berge zertrümmerter Mechanoiden und ihrer nun wertlosen Module zurück.

Obwohl die Ruinen nach dieser Schlacht stark beschädigt waren, schwebten sie weiterhin lautlos in der Luft. Seitdem sind viele Jahre vergangen, und nun hat der große Chronist Asterius beschlossen, die Ruinen der Aeliten zu erforschen. Doch bevor er es schaffte, auf Saiban anzukommen, weckte die Region das Interesse von Aelions Militärs.
 

Skyforge Saiban Archipelago 2

 
Die Aufklärung hat neulich ein Signal abgefangen, das direkt aus dem Zentrum des Archipels Saiban kam. Das alles ist höchst merkwürdig, denn das Signal schien von einem der Mechanoiden-Module zu stammen. Die Sache ist wirklich beunruhigend, denn alle wissen, dass Saiban jahrelang leer war und selbst Abenteuer, die sich gerne alte Ruinen ansehen, lieber einen Bogen um das Archipel machten.

Man schickte einen Späher los, um die Signalquelle zu identifizieren und bei Bedarf ein Einsatzteam aus Aelinar zu rufen, doch kurz nach seiner Landung brach die Kommunikation zusammen.
 

Skyforge Saiban Archipelago 3

 
Was immer auf dem Archipel Saiban los ist, wir müssen es uns ansehen; wenn dort eine Gefahr lauert, müssen wir sie eliminieren.
 
Skyforge Saiban Archipelago 4

02/18/2016