f
s

Maximiere den Nutzen deiner Adepten

Vor ein paar Wochen haben wir euch die Orden von Aelion vorgestellt und von Adepten - den treusten Anhängern überhaupt - erzählt. Die Adepten sind nicht nur eure größten Fans, sondern auch eine wichtige Quelle von eurer persönlichen Macht. Wer ihre Möglichkeiten voll ausschöpft, vergrößert auch das eigene göttliche Potenzial.
Ausgehend davon möchten wir heute etwas tiefer ins Ordenssystem eintauchen, um über die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Adepten zu sprechen, genauso wie über die Möglichkeiten des Spielers, die Entwicklung seiner Adepten zu fördern. Sehen wir uns erst einmal die Berufe an, die Adepten haben können.

Berufe

Einer der Hauptunterschiede zwischen gewöhnlichen Anhängern und einem Adepten ist sein Beruf. Zurzeit beherrscht jeder Adept einen der folgenden acht Berufe:

  • Ingenieur - ein Technikgenie
  • Templer - ein Behüter deines Ordens
  • Zauberer - ein Bewahrer alter Rituale, historischer Runen und Traditionen
  • Mystiker - ein Meister der Magie
  • Prediger - ein Evangelist deines Ordens
  • Heiler - ein fähiger Arzt
  • Geheimbote - ein diplomatischer Vertreter
  • Agent -ein Kenner des Paranormalen

Je nach Kombination eignen sich bestimmte Adepten besser für besondere Aufgaben, die du ihnen überträgst. Wenn du zum Beispiel die Mission hast, eine Krankheitsepidemie zu bekämpfen, dann kannst du jeden deiner Adepten damit beauftragen; doch ein Heiler-Adept wird diese Aufgabe viel effektiver als andere bewältigen. Darum ist es wichtig, dass du für ein Gleichgewicht in deinem Orden sorgst, indem du genügend Adepten für jede von dir favorisierte Missionsart aufnimmst.

Adepten, die von erfolgreichen Missionen zurückkehren, bringen wertvolle Belohnungen mit, wie zum Beispiel Geschenke und neue Anhänger. Adepten können auf ihren Missionen auch scheitern - dann kehren sie mit nur einem Bruchteil der möglichen Belohnungen zurück. Wenn Spieler die Kraft und den Rang ihrer Adepten erhöhen, können sie diese auf schwierigere Missionen mit größeren Belohnungen entsenden.

Nach dem Abschluss einer Mission wird deine Reputation in der betreffenden Provinz für eine begrenzte Zeit steigen. Wenn deine Reputation in einer Provinz das neutrale Maß überschreitet, fangen die Bewohner dieser Provinz an, dir ihre Dankbarkeit in Form regelmäßiger Geschenke mitzuteilen.

Adepts_Worship

Mehr Macht für Adepten

Die Verwaltung von Adepten ist weitaus mehr, als die Auswahl richtiger Kandidaten für deine Aufträge. Neben seinem Beruf hat jeder Adept, der sich deinem Orden anschließt, einen persönlichen Level und einen Rang; beides beeinflusst seinen gesamten Machtlevel, genauso wie die Macht deines Spielcharakters. Wenn ein Adept Missionen abschließt, klettert sein Level nach oben, seine Attribute verbessern sich, und schließlich wird eine Rangerhöhung fällig.

Hat ein Adepten seinen Maximallevel erreicht, dann kannst du ihn den Ritus der Erleuchtung durchlaufen lassen. Auf diese Weise wird der Rang des Adepten erhöht, wohlgemerkt auf Kosten einer Zurücksetzung seines Levels auf 1. Der Adept fängt jetzt aber mit höheren Basisattributen an und erhält beim Levelaufstieg zusätzliche Attribute proportional zu seinem neuen Rang. Abgesehen vom Rang werden Adepten auch nach der Ausprägung ihres Talents unterschieden. Das Talent drückt aus, wie fähig ein Adept ist, und reicht von "fähig" (grau) und "talentiert" (grün) über "fachkundig (blau)" und "begabt" (violett) bis hin zu "legendär" (orange).

Je talentierter ein Adept ist, desto mehr zusätzliche Attribute (wie zum Beispiel Chance auf kritische Treffer) erhält dein Charakter. Selbstverständlich ist es von Vorteil, möglichst talentierte Adepten zu haben, doch für ihren Levelaufstieg benötigt man mehr Zeit und Ressourcen.

Wenn ein Spieler zwei Adepten desselben Rangs, Levels und Talents hat, kann einer von ihnen zum Mentor bestimmt werden, damit der andere sein Talent erhöhen kann. Der Preis dafür ist der Verlust des Mentors.

Adepts_Temple

Vorteile der Adepten

Um von einem bestimmten Adepten Attributboni zu bekommen, musst du ihn zum Schutzheiligen einer von Aelions acht Provinzen ernennen, die du aktuell freischalten kannst. Sobald eine Provinz freigeschaltet ist, errichten die Einheimischen einen Tempel zu Ehren deines Gottes. Die Tempel erhöhen unmittelbar die Ausdauer deines Charakters und können verbessert werden, um diesen Bonus zu steigern.

Sobald der Tempel steht, kann der Spieler in dieser Provinz mithilfe besonderer Reliquien bis zu 8 Kapellen errichten. Jede Kapelle bringt einzigartige Boni für bestimmte Attribute wie zum Beispiel die Chance auf kritische Treffer. Wenn alle Provinzen freigeschaltet sind, kann der Spieler aus 64 möglichen Boni bis zu 8 einzigartige Attribute auswählen. Auf diese Weise hat man eine Fülle von Möglichkeiten, Attribute zu kombinieren und auf den eigenen Spielstil abzustimmen.

Ähnlich den Adepten werden die Kapellen nach der Macht ihrer Reliquien unterschieden - diese Macht beeinflusst zum Teil den Gesamtbonus des Spielers in der betreffenden Provinz. Gewöhnliche Reliquien erhält man durch Abenteuer, doch die seltensten Reliquien stammen von Schlachtzügen, Invasionen und sonstigen Endspiel-Aktivitäten.

Merk dir, dass zum Maximieren des Nutzens einer Provinz der Adept dieselbe Qualität haben muss wie die Reliquie der entsprechenden Kapelle. Wenn du zum Beispiel einen blauen Adepten hast, aber eine Kapelle mit einer grünen Reliquie auswählst, dann werden deine zusätzlichen Bonusattribute durch die Kapellenreliquie beschränkt.

Hall_of_Greatness

Missionare: Adepten A.D.

Wenn du einige Zeit dafür investierst, in jeder von Aelions acht Provinzen eine ordentliche Gruppe von Anhängern zu rekrutieren, könntest du am Ende zu viele Adepten haben. Lass in diesem Fall die überflüssigen Adepten für dich arbeiten! Verwandle sie in Missionare und schicke sie dauerhaft auf Reisen.

Die Missionare werden dir eine beeindruckende Menge von Anhängern und Geschenken bescheren. Je talentierter und hochrangiger der Adept war, desto mehr Anhänger und Geschenke wirst du von ihm erhalten. Der Nachteil besteht darin, dass du diesen Adepten für immer verlierst; darum ist es wichtig, dass du für diese Rolle nur solche Adepten auswählst, die du nicht mehr brauchst.

Übung macht den Meister

Das Ordenssystem ist ein weites Wunderland voller flexibler Möglichkeiten für jeden Unsterblichen. So respekteinflößend es dir zuerst vorkommen mag, möchten wir dich dennoch dazu ermuntern, beim Planen deines Entwicklungswegs mit Adepten zu experimentieren, um deine göttlichen Kräfte so weit es geht zu maximieren. Wenn du Zeit in die Verbesserung deiner Adepten investierst und auf deren Bedürfnisse eingehst, wird dein Charakter zusätzlich mit Macht und Prestige belohnt, wie es sich für einen aufmerksamen und gerechten Gott gehört.

11/06/2014